2010-2012

Dritte Vergabe des Konrad Thaler Gedenkpreises der AraGes

im Rahmen der AraGes-Tagung

am 28. September 2013 in Karlsruhe


In der Ausschreibungsrunde 2010-2012 wurden drei Dissertationen eingereicht. Auch wenn diese drei Arbeiten allesamt hervorragend waren, ist es eigentlich enttäuschend, dass es nur drei Eingaben waren. Nach Begutachtung durch die Vorstandsmitglieder (ein Mitglied im Ausstand) und einem unabhängigen Gutachter (Hubert Höfer) wurde eine Arbeit mit dem Konrad Thaler-Gedächtnispreis ausgezeichnet:

Bram Vanthournout (Universität Gent, Belgien)

Sex ratio distortion in the male dimorphic dwarf spider Oedothorax gibbosus: mechanisms and the role of endosymbiont bacteria

KTG-Preisgeld 2000.-€

Bram  Vanthournout_6-ARAGES-Tagung-Karsruhe_28-9-2013_CK_006_A

Bram Vanthournout. Foto © Christian Komposch

 

Ein zufriedener Bram Vanthournout bei der Präsentation seiner Siegerarbeit, nachdem er den Konrad Thaler Gedenkpreis 2010-2013 aus den Händen von Ambros Hänggi, Mitglied des Vorstands, erhalten hatte.