Struktur

Die Arachnologische Gesellschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein nach deutschem Vereinsrecht mit Sitz in Bayreuth. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, zwei Stellvertretern und dem Kassenwart. Der Vorstand für die Wahlperiode 2010-2013 setzt sich wie folgt zusammen:

Portrait_ChristophMuster

Christoph Muster Vorsitzender

Portrait_AmbrosHänggi

Ambros Hänggi Stellvertreter

Portrait_HubertHoefer

Hubert Höfer Stellvertreter

Portrait_PeterMichalik

Peter Michalik Kassenwart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlungen finden alle drei Jahre im Rahmen einer AraGes-Tagung statt. Die nächste Mitgliederversammlung findet 2016 in Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern) statt.

Die Mitgliedschaft in der AraGes steht allen interessierten Personen offen. Zur Finanzierung der Vereinsaufgaben (insbesondere Herausgabe und Druck der Arachnologischen Mitteilungen) wird ein Mitgliedsbeitrag von derzeit 25 € pro Kalenderjahr erhoben. Weitere Information zur Mitgliedschaft finden Sie hier.

Innerhalb der Arachnologischen Gesellschaft gibt es eigenständige Arbeitsgruppen:
Als regionalen Teilverband die SARA – Südliche Arachnologische Arbeitsgemeinschaft
Als Vermittler zwischen Forschung und Laien die Arbeitsgruppe „Wiki und Forum“
(öffne Details durch Klick auf Titel unten)

 


 

SARA - Südliche Arachnologische Arbeitsgemeinschaft

Die SARA besteht seit 1990 und vereinigt Spinnenkundler aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen sowie aus Österreich, der Schweiz und Slowenien. Bei den jährlich abgehaltenen Treffen stellen Mitglieder ihre neuesten Erfahrungen und Forschungsergebnisse zur Diskussion bzw. informieren über laufende Projekte. Ebenso wird jungen bzw. neuen Arachnologen die Möglichkeit gegeben, Kontakte zu knüpfen und schwierig zu bestimmende Arten von Fachleuten überprüfen zu lassen.

SARA-Sprecher: Mag. Christoph Hörweg, Dr. Norbert Milasowszky, Mag. Martin Hepner

Kontakt: Mag. Christoph Hörweg, Naturhistorisches Museum Wien, 3. Zoologische Abteilung, Burgring 7, A-1010 Wien, E-Mail: christoph.hoerweg@nhm-wien.ac.at

 


Arbeitsgruppe Wiki und Forum

Die Arbeitsgruppe stellt ein Onlineforum und ein Arachniden-Wiki bereit. Dahinter steht die Eingliederung der bereits bekannten Seiten „Forum europäischer Spinnentiere“ und „Spinnen Forum Wiki“ der Website spinnen-forum.de in die Arachnologische Gesellschaft e.V.

Das Forum ist in erster Linie Anlaufstelle für Menschen, die Spinnen fotografiert haben und wissen möchten, um welche Art es sich handelt. Schwerpunkte sind Bestimmungsfragen, aber auch Fragen nach der Ökologie und Lebensweise von Spinnen. Im Forum besteht Klarnamenspflicht, was die Ernsthaftigkeit der Teilnahme fördert.

Im Wiki werden wiederkehrende Erklärungen und Bildmaterial dauerhaft verfügbar gemacht. Im Gegensatz zu Wikipedia werden die Inhalte dieses Wikis ausschließlich von einem registrierten Bearbeiterstamm gepflegt. Das Arachniden-Wiki hat sich zu einer umfangreichen, allgemein verständlichen Datenbasis zum Thema Spinnentiere (Webspinnen, Weberknechte, Pseudoskorpione, Milben usw.) entwickelt.

Die Kerngruppe der AG „Forum und Wiki“ bilden: Eveline Merches, Martin Lemke, Tobias Bauer, Katja Duske und Sylvia Voss.

Weitere Informationen sind in einem Artikel der Arachnologischen Mitteilungen zu finden.