Artikeldetail

Hemm, V., F. Meyer & H. Höfer (2012)

Die epigäische Spinnenfauna (Arachnida, Araneae) in Sandrasen, Borstgrasrasen und Ruderalfluren im Naturschutzgebiet „Alter Flugplatz Karlsruhe“
The epigeic spider assemblages (Arachnida, Araneae) of dry acid grassland, mat-grass and ruderal vegetation in a nature protection area in the upper Rhine valley
Heft 44, 20-40  download PDF    DOI: 10.5431/aramit4406
Keywords: diversity, faunistics, Germany, habitat classification, inland dunes, lowland dry acid grassland, mat-grass, sand habitat, xerothermic habitat

Zitate / References

Bauchhenss E 1990 Mitteleuropäische Xerotherm-Standorte und ihre epigäische Spinnenfauna - eine autökologische Betrachtung. – Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Hamburg (NF) 31/32: 153-162

Blick T., H. Luka, L. Pfiffner & J. Kiechle (2008): Spinnen ökologischer Ausgleichsflächen in den Schweizer Kantonen Aargau und Schaffhausen (Arachnida: Araneae) – mit Bemerkungen zu Phrurolithus nigrinus (Corinnidae). – Arachnologische Mitteilungen 35: 1-12
http://arages.de/aramit/ DOI: 10.5431/aramit3501

Brand C., H. Höfer & L. Beck (1994): Zur Biologie eines Buchenwaldbodens 16. Die Spinnenassoziation einer Windbruchfläche. – Carolinea 52: 61-74

Braun R 1976 Zur Autökologie und Phänologie einiger für das Rhein-Main-Gebiet und die Rheinpfalz neuer Spinnenarten (Arachnida: Araneida). – Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde 103: 24-68

Braun R. (1969): Zur Autökologie und Phänologie der Spinnen (Araneida) des Naturschutzgebietes „Mainzer Sand“. – Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv 8: 193-289

Breunig T. (2000): Nutzungs-, Pflege- und Entwicklungskonzept für das Gebiet „Alter Flugplatz“. Unveröff. Gutachten des Instituts für Botanik und Landschaftskunde Karlsruhe i. A. Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe. 92 S.

Breunig T. (2001): Alter Flugplatz Karlsruhe. Informationsfaltblatt der Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe. BNL Karlsruhe

Buchholz S. & V. Hartmann (2008): Spider fauna of semi-dry grasslands on a military training base in Northwest Germany (Münster). – Arachnologische Mitteilungen 35: 51-60
http://arages.de/aramit/ DOI: 10.5431/aramit3507

Buchholz S. (2010): Ground spider assemblages as indicators for habitat structure in inland sand ecosystems. – Biodiversity and Conservation 19: 2565-2595
http://link.springer.com/journal/10531 DOI: 10.1007/s10531-010-9860-7

Cardoso P., S. Pekár, R. Jocqué & J.A. Coddington (2011): Global patterns of guild composition and functional diversity of spiders. – PLoS ONE 6(6): e21710: 1-10
DOI: 10.1371/journal.pone.0021710

Dumpert K. & R. Platen (1985): Zur Biologie eines Buchenwaldbodens 4. Die Spinnenfauna. – Carolinea 42: 75-106

Engelmann H.-D. (1978): Zur Dominanzklassifizierung von Bodenarthropoden. – Pedobiologia 18: 378-380

Entling W, Schmidt MH, Bacher S, Brandl R & Nentwig W 2007 Niche properties of Central European spiders: shading, moisture and the evolution of the habitat niche. – Global Ecology and Biogeography 16: 440-448 – doi: 10.1111/j.1466-8238.2006.00305.x
http://onlinelibrary.wiley.com/journal/10.1111/(ISSN)1466-8238/issues DOI: 10.1111/j.1466-8238.2006.00305.x

Grimm U 1985 Die Gnaphosidae Mitteleuropas (Arachnida: Araneae). – Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Hamburg (NF) 26: 1-318

Grimm U 1986 Die Clubionidae Mitteleuropas: Corinninae und Liocraninae (Arachnida: Araneae). – Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Hamburg (NF) 27: 1-91

Hajdamowicz I., Kupryjanowicz J. & Rozwalka R. (2003): Mysmenella jobi (Kraus, 1967), a rare species in Europe: first records from Poland (Araneae: Mysmenidae). – Bulletin of the British arachnological Society 12: 361-364

Hänggi A, Stöckli E & Nentwig W 1995 Lebensräume mitteleuropäischer Spinnen. Charakterisierung der Lebensräume der häufigsten Spinnenarten Mitteleuropas und der mit diesen vergesellschafteten Arten. Habitats of Central European spiders - characterisation of the habitats of the most abundant spider species of Central Europe and associated species. – Miscellanea Faunistica Helvetiae 4: 1-459

Hänggi A. (1989): Erfolgskontrollen in Naturschutzgebieten: Gedanken zur Notwendigkeit der Erfolgskontrolle und Vorschlag einer Methode der Erfolgskontrolle anhand der Spinnenfauna. – Natur und Landschaft 64: 143-146

Harms K.H. (1966): Spinnen vom Spitzberg (Araneae, Pseudoscorpiones, Opiliones). In: Der Spitzberg bei Tübingen. – Natur- und Landschaftsschutzgebiete Baden-Württembergs 3: 972-997

Heimer S & Nentwig W 1991 Spinnen Mitteleuropas: Ein Bestimmungsbuch. Paul Parey, Berlin, Hamburg. 543 pp.

Hemm V. & H. Höfer (2012): Effects of grazing and habitat structure on the epigeic spider fauna in an open xerothermic area in southern German. – Bulletin of the British arachnological Society 15: 260-268
http://www.bioone.org/loi/argy DOI: 10.13156/arac.2012.15.1.260

Herzog G. (1961): Zur Ökologie der terrestrischen Spinnenfauna märkischer Kiefernheiden. – Entomologische Zeitschrift 71: 231-236, 247-250, 259-260

Höfer H, Blick T, Muster C & Paulsch D 2010 Artenvielfalt und Diversität der Spinnen (Araneae) auf einem beweideten Allgäuer Grasberg (Alpe Einödsberg) und unbeweideten Vergleichsstandorten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen. – Andrias 18: 53-78

Höfer H. & M. Verhaagh (2010): Biodiversität in der Kulturlandschaft – Beiträge des Karlsruher Naturkundemuseums zum Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt 2010. – Andrias 18: 5-8

Käser J., V. Amrhein & A. Hänggi (2010): Spinnen (Arachnida, Araneae) im Winter - kleinräumige Unterschiede als Folge tageszeitlicher Temperaturschwankungen. – Arachnologische Mitteilungen 39: 5-21
http://arages.de/aramit/ DOI: 10.5431/aramit3902

Kiechle J. (2005): LIFE-Projekt „Grindenschwarzwald“ – Untersuchung der Spinnen- (Araneae) und Laufkäferfauna (Carabidae) von Bergheiden, Magergrünland und Begleitstrukturen im „Grindenschwarzwald”: Inventarisierung, Potentialanalyse, Zielbestimmung zur Bewertung und Steuerung von Bewirtschaftung und Landschaftspflege, Abschlussbericht über die Untersuchungsjahre 2002-2004. Unveröff. Gutachten i. A. Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Freiburg. 80 Seiten & Anhang

Leist N. (1994): Zur Spinnenfauna zweier Binnendünen um Sandhausen bei Heidelberg (Arachnida: Araneae). – Veröffentlichungen für Naturschutz und Landschaftspflege in Baden-Württemberg, Beiheft 80: 283-324

Lennartz G. (2003): Der biozönologisch-soziologische Klassifikationsansatz und dessen Anwendung in der Naturschutzpraxis. Dargestellt am Beispiel der Borstgrasrasen (Violion) der Eifel unter Berücksichtigung der Laufkäfer, Spinnen, Heuschrecken, Tagfalter und Schwebfliegen. – Akademische Edition Umweltforschung 25: 1-273 & Anhang

Magurran A.E. (2004): Measuring biological diversity. Blackwell Science, Oxford. 256 S.
http://eu.wiley.com/WileyCDA/WileyTitle/productCd-0632056339.html

Martin D. (1991): Zur Autökologie der Spinnen (Arachnida: Araneae). I. Charakteristik der Habitatausstattung und Präferenzverhalten epigäischer Spinnenarten. – Arachnologische Mitteilungen 1: 5-26
http://arages.de/aramit/ DOI: 10.5431/aramit0102

Metzner H. (2010): Worldwide database of jumping spiders (Arachnida, Araneae, Salticidae). – Internet: http://www.jumping-spiders.com (01.09.2012)
http://www.jumping-spiders.com

Mühlenberg M. (1989): Freilandökologie. 2. Auflage. Quelle & Meyer Verlag, Heidelberg u. Wiesbaden. 430 S.

Nährig D. & K.H. Harms (2003): Rote Listen und Checklisten der Spinnentiere Baden-Württembergs. Naturschutz-Praxis Artenschutz 7, 1. Auflage. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg.), Karlsruhe. 203 S.
http://www.xfaweb.baden-wuerttemberg.de/nafaweb/berichte/pas_07/pas07.html

Nährig D. (2005): Natura 2000-Gebiet „Alter Flugplatz“ Karlsruhe, Faunistische Untersuchungen, Untersuchungsjahr 2004. Unveröff. Gutachten i. A. Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe. 36 S. & Anhang

Nährig D. (2007): Natura 2000-Gebiet „Alter Flugplatz“ Karlsruhe, Faunistische Untersuchungen, Untersuchungsjahr 2006. Unveröff. Gutachten i. A. Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe. 44 S. & Anhang

Nentwig W, Blick T, Gloor D, Hänggi A & Kropf C 2010 Spinnen Europas. – Internet: http://www.araneae.unibe.ch Version 9.2012 (01.09.2012)
http://www.araneae.unibe.ch

Platen R., T. Blick, P. Sacher & A. Malten (1998): Rote Liste der Webspinnen (Arachnida: Araneae) (Bearbeitungsstand: 1996, 2. Fassung). In: Rote Liste gefährdeter Tiere Deutschlands. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz 55: 268-275

Pozzi S. & A. Hänggi (1998): Araignées nouvelles ou peu connues de la Suisse (Arachnida: Araneae). – Mitteilungen der schweizerischen entomologischen Gesellschaft 71: 33-47

Riecken U 1999 Effects of short-term sampling on ecological characteristics and evaluation of epigeic spider communities and their habitats for site assessment studies. – Journal of Arachnology 27: 189-195
http://www.americanarachnology.org/JOA_online.html

Rietschel S. & G. Strauss (2010): Die Wanzenfauna des Naturschutzgebietes „Alter Flugplatz Karlsruhe“ (Insecta, Heteroptera; Baden-Württemberg). – Carolinea 68: 79-94

Roberts M.J. (1993): The spiders of Great Britain and Ireland. Compact Edition: Volume 1 Atypidae to Theridiosomatidae, Volume 2 Linyphiidae, Appendix. Harley Books, Martins, Great Horkesley. 229 & 204 & 16 S.

Schanowski A. (2004): Auswertung von Bodenfallenfängen im Natura 2000-Gebiet „Alter Flugplatz Karlsruhe“: Spinnen, Laufkäfer, Heuschrecken. Unveröff. Gutachten i. A. Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe: 25 S.

Schmithüsen J. (1952): Die naturräumlichen Einheiten auf Blatt 161 Karlsruhe. Geographische Landesaufnahme 1:200.000, Naturräumliche Gliederung Deutschlands, Reise- und Verkehrsverlag, Stuttgart. 24 S., 1 Karte

Tongiorgi P 1966 Italian wolf spiders of the genus Pardosa (Araneae: Lycosidae). – Bulletin of the Museum of Comparative Zoology 134: 275-334
http://www.biodiversitylibrary.org/bibliography/2803

Tretzel E 1952 Zur Ökologie der Spinnen (Araneae). Autökologie der Arten im Raum von Erlangen. – Sitzungsberichte der Physikalisch-medizinischen Sozietät zu Erlangen 75: 36-131

Uetz G.W. (1991): Habitat structure and spider foraging. In: McCoy E.D., S.A. Bell & H.R. Mushinsky (Hrsg.): Habitat structure; the physical arrangement of objects in space. Chapman & Hall, London. S. 325-348

Uetz G.W., J. Halaj & A.B. Cady (1999): Guild structure of spiders in major crops. – Journal of Arachnology 27: 270-280
http://www.americanarachnology.org/JOA_online.html

Zimmermann P. (2011): Der „Alte Flugplatz Karlsruhe“ – ein neues Naturschutzgebiet. – Carolinea 69: 139-163