Arachnologische Gesellschaft

AraGes Tagung in Basel

Tagung und 8. Mitgliederversammlung der Arachnologischen Gesellschaft vom 6. bis 8. September 2019

Aktuelles Programm

Tagung und 8. Mitgliederversammlung der Arachnologischen Gesellschaft 2019 im Naturhistorischen Museum Basel

Programm als PDF

Freitag, 6. September

am Nachmittag falls gewünscht: Bestimmungsforum (Seminarraum)

Anmeldung ab 16.00 im Eingangsbereich des Museums

19.00 Uhr Öffentlicher Vortrag in der Aula

Von Gondwana bis Basel – Kleine Spinnen ganz gross
Dr. Holger Frick (Schweizer Akademie der Naturwissenschaften)

20.30 gemütliches Beisammensein im Restaurant Rebhaus

Samstag, 7. September

Türöffnung und Kaffee / Gipfeli ab 08.30

09.00 Uhr Eröffnung der Tagung im Seminarraum
09.30-10.30 Vorträge - Abstracts
Komposch C.: Faszinierende Vielfalt auf acht Beinen von der Mellauer Kirchenmauer bis zum
Felsgipfel des Rüflikopfes - Die Weberknechte Vorarlbergs.
Hörweg C. et al.: Nördlichstes Vorkommen des Triestiner Skorpions in Krems/Donau –
„still alive“?
Kirchmair G.: Ram’s horn organs and mating strategies in Pseudoscorpions

10.30-11.00 Kaffeepause

11.00-12.00 Vorträge
Mühlethaler R., Saraceno T. & Bishop A.: Arachnid orchestras: Artistic research in vibrational interspecies communication
Grbic G.: Spiders of Serbia: past, present, future
Lorber L. & Komposch C.: Nur nicht den Kopf verlieren - Autonomie bei Spinnentieren

12.00-13.30 Mittagspause
Verpflegungsmöglichkeiten auf dem Marktplatz

13.30-14.30 Vorträge
Blick T.: Begleituntersuchungen beim Anbau der Becherpflanze (Silphium perfoliatum) als Mais-Alternative für Biogasanlagen: erste Ergebnisse epigäischer Spinnen
Kolb S., Uzman D., Leyer I., Reineke A. & Entling M.: Spinnen in Weinbergen - unterschiedliche Effekte von naturnahen Lebensräumen und ökologischer Bewirtschaftung
Höfer H. & Raub F.: Ökologische Daten zu Spinnen aus Deutschland - eine Vision für die AraGes

14.30-15.00 Kaffeepause

15.00-16.20 Vorträge
Wisnieski K.: Winteraktivität der Spinnen in den Calluna-Heiden
Michalik P., Piorowski D., Blackledge T., Ramirez M.: Einfluss des Spinnverhaltens auf die Eigenschaften und Funktion von cribellaten Fäden im Fangnetz der Otway-Krallenspinne (Progradungula otwayensis, Gradungulidae)
Neumann J.: Nicht immer nur Red Backs – Arachnologische Eindrück aus Südost-Australien
Hörweg. C.: Spinne des Jahres 2020 - Kurzvorstellung

16.20-16.45 Verleihung des KTG

16.45-17.00 kurze Pause

17.00-19.00 Mitgliederversammlung
1. Festlegung eines/r Protokollanten/in
2. Änderungen/Ergänzungen zur Tagesordnung
3. Bericht des Vorstandes
4. Kassenbericht / Kassenprüfung
5. Entlastung
6. Neuwahl des Vorstandes
7. Bericht der Schriftleitung der Arachnologischen Mitteilungen; Druck, Layout, usw.
8. Berichte aus den Arbeitsgruppen (Spinnenforum, SARA, Atlas, Spinne des Jahres)
9. Finanz- und Projektplanung
10. Sonstiges

Ab 19.00 Abendessen im Rest. Rollerhof

Sonntag, 8. September

Türöffnung und Kaffee / Gipfeli ab 08.30

09.00 Uhr Führungen durch die zoologischen Sammlungen
des NMB (ohne Insekten)

10.00 Uhr Exkursion in den Jura

Abfahrtszeiten (mit ÖV)
Marktplatz ab 10.15 (SBB ab 10.37)
Umsteigen beim Bhf SBB (Gleis 17) und in Zwingen (Postauto)
Passwang an 11.34
Wanderung 2.5 bis 3.5 Stunden
Wasserfalle-Reigoldswil kann auch mit der Gondelbahn (CHF 17.-) oder dem Trottinett (CHF 12.-) gemacht werden
Reigoldswil ab 14.32 -> Basel SBB 15.13
Reigoldswil ab 15.02 --> Basel SBB 15.44
Reigoldswil ab 15.32 --> Basel SBB 16.13
Alternativ für Leute mit Fahrzeug: Treffpunkt Passwang - Rund-Wanderung bis
Wasserfalle und zurück)