Arachnologische Gesellschaft

2005

Die Zebraspringspinne Salticus scenicus (Clerck, 1757)

Die Zebraspringspinne dürfte den meisten Menschen bekannt sein: wer hat nicht schon mal an einem sonnigen Tag die kleinen schwarzweiß-gestreiften Spinnen an Mauern oder Holzwänden gesehen? Aber wer hat mit den kleinen Untermietern schon gespielt, wer kennt ihren Namen? Die Arachnologische Gesellschaft (AraGes) und zum ersten Mal in Kooperation die belgische arachnologische Gesellschaft ( ARABEL) wählten die Zebraspringspinne zur Spinne des Jahres 2005. Mit der ersten internationalen Aktion soll über die deutschsprachigen Grenzen hinweg eine Spinnenart stellvertretend für die über 1300 zentraleuropäischen Spinnenarten die Gruppe der Spinnen in der breiten Öffentlichkeit bekannter und beliebter machen. Die Spinne des Jahres 2005 ist damit die erste Art in den jährlichen Projekten zum Schutz einzelner Arten, die zusammenfassend für mehrere Länder ausgewählt wurde.