Arachnologische Gesellschaft

The case history of a toxic sting of a Leiurus abdullahbayrami scorpion in Turkey

The case history of a toxic sting of a Leiurus abdullahbayrami scorpion in Turkey

Der klinische Verlauf eines giftigen Stiches des Skorpions Leiurus abdullahbayrami in der Türkei

Abstract

Scorpion stings are very common in Turkey. Nevertheless, they are not well documented in the literature and were never reported for the recently described scorpion species Leiurus abdullahbayrami Yağmur, Koç & Kunt, 2009. Here, we report a case in which a 30-year-old male was stung by a L. abdullahbayrami scorpion in the field. He was directly brought to the emergency department of the local hospital. The symptomatic process was observed and documented. In this case, no antivenom was necessary; we hypothesize that the scorpion has used most of its venom in a previous incident (explained in further detail below) and was therefore not able to inject a normal dosage.

Skorpionstiche kommen in der Türkei häufig vor. Dennoch sind sie nur wenig in der Literatur dokumentiert und es war noch kein Stich des erst vor wenigen Jahren beschriebenen Skorpions Leiurus abdullahbayrami Yağmur, Koç & Kunt, 2009 bekannt. Wir berichten über den Stich eines 30-jährigen Mannes in der freien Natur gestochen wurde und über seine medizinische Behandlung. Er wurde direkt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der symptomatische Verlauf wurde beobachtet und dokumentiert; von der Verabreichung eines Gegengiftes wurde abgesehen. Wir vermuten, dass der Skorpion kurz vorher eine große Giftmenge abgegeben hat (wird im Detail erläutert) und daher nicht in der Lage war eine normale Giftmenge zu injizieren.

Zitate / Referenzen